0
Artikel im Warenkorb gespeichert

Frankreich, Tour de Normandie

Soaring ohne Streß und Hektik

Die Normandie gehört zu den historisch bewegtesten Regionen Europas. Zahlreiche angloamerikanische Namen wie Omaha Beach oder Utah Beach erinnern an die Landung der Alliierten im 2. Weltkrieg entlang den Stränden der Basse Normandie. Diese Region, zwischen Le Havre und Cherbourg, ist Ziel unserer Normandie Reise.

Aus fliegerische Hinsicht ist die Normandie ein landschaftlich einzigartiges Soaringgebiet abseits der bekannten Szenentreffs wie Lökken in Dänemark oder der Dune de Pyla in Frankreich. Den Luftraum teilt man sich dort nicht mit hundert anderen Piloten, sondern neben ein paar einheimischen Fliegern, meist nur mit den unzähligen Möwen, die als verlässlicher Indikator für gute Windbedingungen zum Soaren sehr hilfreich sind.

Der laminare Charakter der Meerbrise macht die Flugbedingungen, trotz der spektakulären Küstenlinie, einfach. Die meist grasbewachsenen Startplätze können getrost als "schulungstauglich" bezeichnet werden und sind meist auch perfekt zum Toplanden geeignet. Auch die Landeplätze an den Stränden oder unterhalb der Steilklippen sind unproblematisch.

Die Einsamkeit genießen, mit Freunden fliegen

Im Gegensatz zu den anderen Top Soaringgeländen bietet die Normandie jedoch einen entscheidenden Vorteil. Fluggelände gibt es dort auf engsten Raum und für alle Windrichtungen. Nicht nur Soaringgelände sondern auch Thermikfluggebiete, die denen an der Mosel recht ähnlich sind, bietet die Normandie.

Ziel unsere Reise ist die Region zwischen Cherbourg und Le Havre. Unsere optimal gelegene Unterkunft, ein historisches Anwesen, liegt in unmittelbarer Nähe der Hauptfluggebiete der Normandie. Das alte Landhaus bietet uns ein schönes Ambiente mit einfachen aber sauberen Zimmern.

Nicht nur fliegerisch hat die Normandie so einiges zu bieten. Die normannische Küche lässt keine Wünsche offen. Die spektakuläre Küste, die verträumte Landschaft, die Kathedralen, die Schlösser und der scheinbar weltentrückte Klosterberg Mont Saint Michel sind eine Reise wert und bieten bei den wenigen nichtfliegbaren Tagen im Sommer sehr gute Möglichkeiten für ein Alternativprogramm.

Die Küste der Normandie

Unsere Reiseziele

Dänemark Normandie Griechenland Mosel Alpen Südspanien Portugal Haute Provence Pyrenäen Südafrika

Reiseleistungen

» Im Preis enthalten

  • 7 Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer
  • Anreise im Flugschulbus
  • Alle Fahrten vor Ort
  • Transfer zu den Startplätzen
  • Individuelle Betreuung durch 2 DHV ortskundige Fluglehrer
  • DHV Sky Performance Training
  • Detaillierte Fluggebietseinweisung
  • Wetterbriefing
  • Start- und Landeplatzgebühren
  • Fotos und Video der Reise
  • Unterstützung bei der Perfektionierung Ihrer Start- und Flugtechnik
  • Auf Wunsch Unterstützung per Funk
  • Organisation eines Alternativprogramms bei schlechtem Wetter
  • Bereistellung von Mini-Wings bei starkem Wind
  • Reiseveranstalterhaftpflicht

» Nicht im Preis enthalten

  • Verpflegung
  • Optionale Freizeitangebote
  • Ggf. Reiserücktritt-/ Abbruchversicherung
  • Ggf. Auslandsreisekrankenversicherung mit Rücktransportgarantie
  • Ggf. Reisegepäckversicherung

» Termin

  • 04.08. – 11.08.2018

» Zusatzleistungen und Frühbucherrabatt

  • Frühbucherrabatt 70,- Euro bei Buchung bis zum 31.12.2017
  • Einzelzimmerzuschlag auf Anfrage (Doppelzimmer zur Einzelbelegung)

 » Preis

  • 895.-- Euro